Herzlich Willkommen im Rasenkantenparadies!

Mein Warenkorb:

0item(s)

Suche:

Rasenkanten und Beeteinfassungen aus Metall, Kunststoff oder Zubehör


×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Entdecken Sie Rasenkanten und Beeteinfassungen in unseren Kategorien


  • Rasenkanten und Beeteinfassung Metall Kategorie
    Rasenkanten Metall

    Rasenkanten aus Metall sind der Klassiker. Ob in schöner Rostoptik aus Cortenstahl, hochwertigem Edelstahl, dem einfachen Aluminium oder verzinktem Stahlblech. Die Produkte aus dieser Kategorie werden Sie durch ihre Hochwertigkeit und der Langlebigkeit überzeugen. Zudem ist für jeden Geldbeutel etwas dabei.

  • Rasenkanten und Beeteinfassung Kunststoff Kategorie
    Rasenkanten Kunststoff

    Kunststoff bietet verschiedene Formen und Farben, mit denen Ihr Garten an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann. Im Gegensatz zur Rasenkanten Metall Kategorie sind diese Produkte kostengünstiger, aber nicht weniger schön. Überzeugen Sie sich selbst!

  • Rasenkanten und Beeteinfassung Zubehör Kategorie
    Rasenkanten Zubehör

    Natürlich bieten wir zu unseren Produkten die passenden und hilfreichen Zubehörartikel an. Ob Verbinder, um Rasenkante um Rasenkante nahezu unendlich lang zu verlängern, Erdanker für zusätzliche Stabilität beim Einbau oder Eckprofile, mit denen Sie sauber um jede Ecke verlegen können.

Rasenkanten aus Metall sind für die Gartengestaltung perfekt geeignet. Rasenkanten bzw. Beeteinfassungen sind elementare Hilfsmittel, um die eigene Gartengestaltung auf ein neues Level zu bringen. In dem folgenden Artikel, der sich, wie bereits erwähnt, mit der der Verschönerung des eigenen Gartens beschäftigt, werden verschiedene Synonyme für das Wort Rasenkante genutzt. Der Name entsteht daher, für was das Produkt am Ende verwendet wird.

Möchte man bspw. sein blühendes Beet umranden spricht man auch von einer Beeteinfassung, Beetumrandung oder Beetbegrenzung. Umrandet man dagegen einen Baum ist auch von einer Baumeinfassung oder einem Baumring die Rede. Das Grundblech ist dabei aber immer das Gleiche. Lassen Sie sich also davon nicht abschrecken. Dies gilt natürlich auch für unsere angebotenen Produkte.

Kanten online günstig beziehen

Viele Menschen denken beim Kauf von einer Rasenkante an Baumärkte wie Obi, Hornbach oder Hagebaumarkt. Sie müssen sich ins Auto setzen, hinfahren, die Kanten kaufen, hoffen das diese in Ihr Auto passen und dann zurück nach Hause fahren. Klingt das nicht ziemlich kompliziert und zeitaufwändig für Sie? Wieso nicht die hochwertige und moderne Rasenbegrenzung nicht bequem von zu Hause aus bestellen und sich direkt an die Haustüre oder direkt in Ihren Garten liefern lassen? Genau das können Sie bei uns machen!

Wir versenden originelle Beeteinfassungen mit bis zu drei Metern Länge. Dabei greifen wir auf verschiedene Materialien zurück: neben Metallen wie Edelstahl, Cortenstahl, verzinktem Stahlblech oder Aluminium führen wir befahrbare Kunststoffrasenkanten und diverses Zubehör. Im Jahr 2017 kommen Holzeinfassungen und Randsteine in unser Produktsortiment hinzu. Ein klares Bild der Qualität unserer Beetumrandungen können Sie sich in unseren Referenzen machen. Dort gibt es tolle Projekte zur Gartengestaltung von unseren Kunden zu bestaunen. Wir danken unseren Kunden für das Austauschen ihrer Erfahrungen mit unseren Rasenkanten. Überzeugen Sie sich selbst von unserem erstklassigen Service, kurzen Lieferzeiten und günstigen Preisen.

3 Artikel

Raster  Liste 

3 Artikel

Raster  Liste 

Leitfaden zur Gartengestaltung

In diesem kompakten Leitfaden möchten wir Ihnen unsere Rasenkanten vorstellen und näher bringen. Wir möchten Sie über die schier unbegrenzten Möglichkeiten informieren, Ihren Garten in eine Oase des Wohlbefindens zu verwandeln. Auf originelle Art und Weise und ganz individuell, an Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen angepasst.

Bevor Sie beginnen, machen Sie sich genau darüber Gedanken, wie Ihr Schmuckstück später aussehen soll. Eine Zeichnung wäre dabei natürlich hilfreich:je genauer Sie planen, desto schneller und präziser wird Ihr Projekt nachher Form und Gestalt annehmen und natürlich abgeschlossen sein. Sie vermeiden somit Verzögerungen und Frust.

Benötigte Geräte zum Abstechen der Kanten und für weiteres:

  • Richtschnur
  • Wasserwage
  • Spaten
  • Schubkarre
  • Hammer aus Hartgummi

Gartengestaltung mit Rasenkanten aus Aluminium Gartengestaltung mit Beeteinfassungen aus Aluminium

Eine wirklich saubere Beeteinfassung erhält man nur dann, wenn der Übergang von Beeten, Gehwegen oder dem Gartenteich zur Rasenfläche abgetrennt und befestigt wird. Neben Rasenkantensteinen aus Naturstein, Beton oder Kunststoff werden auch Metall Rasenkanten im Fachhandel angeboten. Diese sind meistens aus Edelstahl oder feuerverzinktem Stahl gefertigt. Bei uns erhalten Sie zusätzlich auch sehr hochwertige Kanten aus Corten. Es sind aber auch Metall Rasenkanten im momentan sehr angesagten Rostlook erhältlich. Im Vergleich zu Rasenkantensteinen hat eine Metallrasenkante den Vorteil, dass diese sehr flexibel und einfach in Kurven verlegt werden kann, so dass man mehr Gestaltungsmöglichkeiten hat, um den Rasen abzugrenzen.

Auch das Verlegen der Metallabgrenzungen ist wesentlich einfacher als das Setzen von Rasenkantensteinen. Man benötigt dazu nur einen Hammer.

Metall Rasenkanten

So verlegen Sie die metallische Beeteinfassungen im Boden:

  • Je nach dem, um welches Rasenkantensystem es sich handelt, kann es notwendig sein, die einzelnen Elemente miteinander zu verschrauben, bevor diese verlegt werden können.
  • Die Metall Rasenkante kann dann einfach mit einem Kunststoffhammer oder mit einem herkömmlichen Hammer (nicht empfohlen!), bei dem zum Schlagen ein Holzbrett unterlegt wird, in den weichen Erdboden eingeschlagen werden. In keinem Fall darf man mit einem Metallhammer direkt auf die Kante schlagen, da diese dadurch Schaden nimmt. Insbesondere bei feuerverzinkten Beetkanten führt eine Beschädigung der Kante schnell zu Korrosion.
  • Bei schwerem Boden kann es erforderlich sein, dass dieser mit einem Spaten im Bereich der Rasenkante vorgestochen wird.

Metall Rasenkanten sind in unterschiedlichen Höhen erhältlich. Diese sind:

  • 10cm
  • 12cm
  • 15cm
  • 17,5cm
  • 30cm
  • 40cm
  • 50cm

Breite Beeteinfassungen können auch dazu verwendet werden, kleine Höhenunterschiede im Gelände auszugleichen. In jedem Fall erhält man mit einer Rasenkante aus Metall eine saubere Mähkante, die im Garten sehr unauffällig ist, ihm aber gleichzeitig eine klare Struktur verleiht. Die Preise für diese Art der Kanten hängen von der Breite, der Stärke und dem verwendeten Metall ab. In der Regel sind die Preise für Edelstahlrasenkanten höher, als jene für (Feuer-)verzinkte Kanten. Unser Sortiment umfasst Cortenstahl, Aluminium, Edelstahl und feuerverzinktes Stahlblech und diese in unterschiedlichen Ausführungen: flexible Kanten, gebogen, geschwungen, halbrund, oder rund als Baumeinfassung. Sie sehen, es gibt viele Möglichkeiten der Gartengestaltung – Ihrer Fantasie sind durch unsere Produktauswahl keinerlei Begrenzungen gesetzt.

Die Cortenstahl Beetbegrenzung

Rasenkanten Metall CortenstahlUm ein metallisches Material vorzustellen, dass in den letzten Jahren immer mehr Einzug in heimische Gärten bekommen hat, möchten wir Ihnen das Metall Corten vorstellen. Es ist erkennbar an der unverwechselbaren Rostoptik, die sonst kein anderes Material aufweist. Sie werden sich jetzt sicherlich fragen, wieso hier ein Material angepriesen wird, welches rostet. Lassen Sie uns den Sachverhalt erläutern.

Zunächst: die Kante rostet tatsächlich - allerdings nur außen. Dadurch baut das Blech eine Schutzschicht aus Rost auf, die das darunter liegende Metall schützt. Hierbei bekommt die Beeteinfassung den modernen, rötlich schimmernden Rostlook. Es besteht also kein Grund zur Sorge, dass sie komplett durchrosten. Im Rohzustand hat Cortenstahl eine dunkle, metallische Farbe.

Den Siegeszug feiert der Stahl aufgrund seiner Wetterbeständigkeit und der optischen Verbindung zu Steinen. Schauen Sie einmal, wenn Sie das nächste Mal durch den Ort spazieren gehen, wie viele Gärten heutzutage Elemente aus Steinen verwenden. Seien es Gabionen oder einfach Bereiche im Garten, die mit Kies aufgefüllt wurden. Ihnen wird sicher ein Garten begegnen.In Verbindung mit der rostigen Farbe sieht es wirklich umwerfend aus. Weitere Beispiele können Sie auch in unseren Referenzbildern bestaunen. Dort finden Sie wirklich schöne Kombinationen von Rasenkanten aus Cortenstahl und anderen, gestalterischen Akzenten. Dies soll jetzt aber nicht heißen, dass wir das Metall nur für graue Gärten benutzen können. Sie eigenen sich natürlich für alle anderen Projekte, bei denen eine Begrenzung ins Spiel kommt.

Rasenbegrenzung aus feuerverzinktem Stahlblech

Warum müssen die Rasenkantenbleche feuerverzinkt sein? Dies ist ganz einfach: ohne die Verzinkung würden die Stahlbleche direkt rosten, sobald sie der Witterung ausgesetzt sind. Das Verzinken geschieht wie der Name schon sagt mit Zink. Dadurch wird die Rasenkante haltbar gemacht. Zink hat dabei die Eigenschaft, Dis-Balancen bei der Dicke der Beschichtung selbst auszugleichen. Damit werden die Bleche gleichmäßig geschützt. Diese Produkte sind die Preisgünstigsten in unserem Online Shop. Sie eigenen sich prima um ein Beet einzufassen oder eben als Gartenbegrenzung. Durch ihre Materialeigenschaft ist es möglich, ein feuerverzinktes Stahlblech auch geschwungen zu verlegen. Dabei sollten aber keine zu engen Radien gewählt werden, da das Stahlblech sonst abknicken könnte. Lässt man die Beetbegrenzung etwas weiter aus dem Boden herausragen, hat man damit einen optimalen und effektiven Schneckenschutz. Das Material selbst ist leichter als Edelstahl oder Cortenstahl. Dadurch kann eine solche Einfassung einfacher verlegt werden. Zum Verlegen benötigen Sie lediglich die weiter oben genannten Werkzeuge.

Gartengestaltung mit einer Rasenbegrenzung aus verzinktem Stahlblech

Beetumrandungen aus Edelstahl

Dieses majestätische Material ist der König unter den von uns angebotenen Metallen. Wir verwenden Edelstahl V2A. V2A ist dabei ein Synonym für die Rostfreiheit einer solchen Rasenkante. Damit wären wir auch bei der wichtigsten Eigenschaft:die Edelstahlrasenkanten sind, sofern die Schutzschicht nicht beschädigt wird, so gut wie rostfrei. Zusätzlich ist das Metall sehr stabil. Selbst mit dieser Eigenschaft lassen sich die Mähkanten auch geschwungen verlegen. Dies wird durch unsere speziellen flexiblen Beeteinfassungen möglich. Diese haben keine durchgängige Bördelung, was das flexible Einfassen ermöglicht. Optimal kann Edelstahl an stark frequentierten Stellen im Garten verwendet werden.

Als Beispiel sind hier geschwungene Wege oder Gartenbegrenzungen zu nennen. Ebenso ist es gefahrlos möglich, mit dem Rasenmäher entlang dieser Mähkante zu fahren. Dadurch bleibt das Beet sauber und falls Steine wie Kies verstreut sind, wird das Schneideblatt des Rasenmähers geschützt, wodurch sorgenfrei die Gartenarbeit verrichtet werden kann. Wichtig!Trotz der hohen Stabilität einer Rasenkante aus Edelstahl sind Beeteinfassungen allgemein nicht dazu geeignet, Hänge oder andere Gegenstände zu sichern. Rasenkanten sind für die optischen Akzente geeignet und zur sauberen Trennung von Rasen und Beeten oder Gartenwegen und Rasen. Bitte beachten Sie diesen Hinweis!

Beetabtrennung aus Aluminium

Als sehr leichtes Metall lässt sich Aluminium auch alleine verlegen und zählt somit zu den Leichtmetallen. Am besten ist es, die Beeteinfassungen aus Aluminium an nicht so stark frequentierten Stellen bei der Gartengestaltung zu verwenden. Es ist zwar stabil, sollte aber dennoch nicht zu arg belastet werden. Aluminium hat ein sehr klares, metallisches Aussehen. Somit eignet es sich zum Beispiel für Gestaltungen mit Rasenkantensteinen. Man kann dadurch Muster in die Steine legen, diese farblich abtrennen und somit optisch ansprechende Bereiche im Garten erstellen. Durch die Eigenschaften des Materials Aluminium bildet es bei Schnittkanten ein Selbstschutz, der vor Korrosion schützt.Damit ist das Material bis zu einem bestimmten Grad rostfrei. Auch wenn man einmal beim Rasen mähen dagegen kommt hat das Metall Zeit, sich selbst zu schützen.

Auch Aluminium lässt sich durch unsere flexiblen Beeteinfassungen im Bogen verlegen. Damit können auch Bäume eingefasst werden. Die Rasenkante ist dabei leicht einzufassen und kann problemlos durch Erdanker in die richtige Form gebraucht werden.

Beetkanten für eine ästhetische Beeteinfassung

Wir haben Ihnen ja nun schon ein paar Tipps für die Umsetzung und Gestaltung mit Metallkanten gegeben. In erster Linie erfüllt die praktische Abgrenzung zwischen Beet und Rasen oder auch zwischen Weg, Beet, Rasen, Kies oder anderweitig gestalteten Gartenflächen eine klar definierte und äußerst praktikable Aufgabe. Eine Beeteinfassung in Gestalt einer Rasenkante aus unserem hochwertigen Angebot soll das Rasenmähen erleichtern, Wurzelwucherungen eindämmen und eine optische Abgrenzung schaffen. Verleihen Sie Ihrem Garten Ihre ganz persönliche Note mit den vielfältigen kreativen Verwendungsmöglichkeiten unserer Rasenkanten und Beetkanten. Ganz egal ob klare Linien oder geschwungene Formen. Gestalten Sie Ihren Garten ganz nach Ihrem Geschmack.

Wie Sie klare Linien in Ihrem Garten bevorzugen, spannen Sie am besten eine Schnur an der Stelle, wo Sie eine Abgrenzung wünschen und verlegen unsere Beeteinfassung entlang dieser Linie. Falls Sie geschwungene Formen lieber haben, funktionieren Sie Ihren Gartenschlauch kurzfristig zur Orientierungshilfe um. Legen Sie den Schlauch so aus, wie Sie sich den künftigen Beetrand vorstellen und verlegen Sie anschließend die zusammen mit Gartengestalter entwickelte Profi – Rasenkante aus unserem Onlineshop für Gartenbedarf.
Sie benötigen dazu lediglich einen Spaten, mit dem Sie den geplanten Verlauf der Einfassung für das Gartenbeet vorstechen. Anschließend verlegen Sie die praktischen Beetkanten Elemente und fügen diese an den Ecken einfach zusammen.

Um noch besser auf unsere Kunden eingehen zu können, bieten wir in unserem Gartenbedarf Onlineshop Rasenkanten in zwei unterschiedlichen Höhen an: entweder mit Höhe 10cm oder 15cm. Wählen Sie Ihren Favoriten und beginnen Sie am besten gleich mit der Um- oder Neugestaltung Ihrer grünen Oase.

Wir verwenden für unsere Rasenkanten aus Metall nur hochwertiges Material! Eine besonders beständige Beschichtung macht aus unserer Metall–Beeteinfassung nicht nur eine schöne Abgrenzung, sondern ist auch noch deutlich langlebiger als normal verzinktes Blech. Wir achten außerdem auf die richtige Werkstoffauswahl die unsere flexiblen Rasenkanten biegsam, aber trotzdem noch äußerst formstabil macht. Beetkante Exklusiv Aluminium Weg

Beetumrandung aus Natursteinen, Pflastersteinen und Backstein

Das Anlegen der Beete:

Es ist natürlich erforderlich, dass man sich ein genaues Bild seines umlaufenden Gartens macht. Im Anschluss daran wird genau festgelegt in welchen Bereichen die einzelnen Beete im Garten angelegt werden sollen. Bis hierher bleibt alles, wie gehabt:hat man diese Grundplanung erledigt und man weiß nun genau wie und wo, kann man beginnen sich formschöne Bögen mit Rasenkantensteinen auszulegen. Sollte sich Rasen in den Bereichen, an denen die Beete angesetzt werden sollen befinden, ist es sogar von großem Vorteil und man sollte diesen vorerst auch dort stehen lassen.

Der Grund ist denkbar einfach: es verhält sich wesentlich leichter die Rasenkantensteine auf dem schon bestehenden Rasen auszulegen, auch für den bevorstehenden Aushub verhält es sich wesentlich leichter. Beim ersten Schritt der Verlegung werden die Rasenkantensteine oberflächlich auf dem Rasen ausgelegt und formschöne Bögen herausgearbeitet, mit ein wenig Hingabe und etwas Gefühl für die Sache bekommt man schnell den Dreh heraus. Korrekturen der Bögen sind hier allerdings unumgänglich. Hierbei handelt es sich um ein Hobby, und man ertappt sich rasch dabei, wie man mehrere Stunden in die Verschönerung des eigenen Gartens steckt. Und natürlich ist es ein überaus schönes Gefühl, wenn man seine Beetgestaltung sowie das umliegende Gras, mit den Bäumen und Pflanzen später von der Terrasse oder dem Balkon erblickt.

Liegen die Steine auf der Oberfläche genauso wie sie liegen sollen, beginnt man mit dem Spaten den Rasenkantensteinen entlang (links und rechts vom Kantenstein) einzustechen. So tief das auch genügend Platz für eine Estrichsohle gegeben ist, circa 18cm Tiefe sollten hier (je nach Gebrauch und Nutzen im Garten) vollkommen ausreichend sein. Nach dem Einstechen werden nun die Kantensteine beiseitegelegt und es erfolgt der Aushub. Für diesen Aushub sollten Sie eine Handelsübliche Maurerkelle verwenden. Dies geht verhältnismäßig einfach und man kann damit eine schöne und saubere Nute (Rille) ziehen. Ist dies vollbracht, kann die besagte Estrichbeton-Sohle gesetzt werden.Hierfür sollten Sie einen handelsüblichen Estrichbeton aus 40kg Säcken verwenden. 1 Sack entspricht jeweils einer Schubkarre, mit ca. 5 Litern Wasser vermengt erhält man ein gutes Mischungsverhältnis.

Ist die Estrichbetonsohle gesetzt und ausgehärtet können die Steine gesetzt werden. Hierzu kann dann ein Speisfass verwendet werden, welches zu einem Drittel mit Rheinsand und zu einem Drittel mit Portlandzement befüllt wird. Diese trockene Magermischung wird als Niveauausgleich über der Betonsohle gesetzt. Auch hier ebenfalls schön mit der Maurerkelle die Oberfläche glätten, im Anschluss darauf werden dann die Steine aufgesetzt. Nach beendeter Verlegung der Steine werden diese dann mit einem Wasserschlauch eingeschlämmt. An Stellen, an denen der Mutterboden besonders lose ist, sollte man hinter dem Kantenstein einen sogenannten Keil aus Beton ansetzen. Müssen Löcher oder Unebenheiten ausgeglichen werden, sollte die Betonsohle entsprechend daran angepasst werden: in Form eines kleinen Steges zum Beispiel. Daraufhin kann dieser dann mit Mutterboden verdeckt werden.

Die Englische Rasenkante

Als Englische Rasenkante bezeichnet man den nahtlosen Übergang zwischen Rasen und Beet. Diese natürliche Variante hat auch in Deutschland viele Fans.

Der Nachteil: man muss die Kante während der Wachstumsperiode im vier- bis sechswöchigen Rhythmus abstechen oder -schneiden, damit der Rasen nicht in die Beete eindringt. Bei rechtwinkligen Rasenflächen legen Sie am besten ein langes Holzbrett entlang der Beeteinfassung aus und stechen mit einem scharfen Rasenkantenstecher alles Überstehende ab. Anschließend sollten Sie den schmalen, abgetrennten Rasenstreifen mit einer kleinen Handschaufel aus dem Beet entfernen und auf dem Kompost entsorgen. Da so mit der Zeit ein immer größerer Höhenunterschied zwischen Rasen und Beet entsteht, ist von Zeit zu Zeit ein Ausgleich mit Mutterboden zu empfehlen. Ein Rasenkantenstecher besitzt ein gerades Blatt mit abgerundeter Schneide und sollte sehr scharf sein, damit er die Grasnarbe ohne großen Kraftaufwand durchtrennt. Das Blatt sitzt in der Regel auf einem kurzen Holzstiel mit breitem T-Griff, der mit beiden Händen gehalten wird. Bewährt haben sich Modelle aus Edelstahl, da sie mit ihrem blank polierten Blatt sehr gut in den Boden eindringen.

Rasenkanten aus Kunststoff oder Gummi

Rasenkanten und Beeteinfassung Kunststoff Kategorie

Statt Metall können Sie zur Einfassung Ihres Rasens auch Kanten aus Kunststoff oder Gummi verwenden. Diese Rasenkanten werden oft aus recyceltem Material hergestellt und sind daher deutlich preiswerter als Metallprofile. Dennoch sind sie im Boden sehr dauerhaft und fäulnisbeständig. Solche Einfassungsbänder werden meist als 5- oder 10-Meter-Rollen angeboten, ihre Breite variiert zwischen 13 und 20 Zentimetern.

Der Einbau einer Rasenkante aus Kunststoff oder Gummi ist etwas aufwändiger, als der einer Stahlkante, da Sie zuvor mit dem Spaten eine passende Rille ausheben müssen. Wenn Sie eine neue Rolle ansetzen, sollten Sie die Streifen etwas überlappen lassen, damit kein Spalt zurückbleibt. Wichtig: Setzen Sie Kunststoff- und Gummikanten ausreichend tief, damit sie vom Messer des Rasenmähers nicht erfasst werden können, und vermeiden Sie insbesondere beim Kunststoff mechanische Belastungen.

Auch bei Einfassungen aus Metall, Gummi oder Kunststoff muss der Rasenrand gelegentlich nachgeschnitten werden, weil der Rasenmäher meist nicht exakt an der Kante entlang schneidet. Verwenden Sie bei Einfassungen, die nicht aus Metall sind, statt eines Rasentrimmers am besten eine Akku-Grasschere, um Beschädigungen zu vermeiden.

Bequeme, vertrauliche Sitzecke im Garten

In fast jedem Design Buch finden Sie den Begriff „Garten Zimmer”. Die Designer betrachten den Garten als eine Erweiterung des Hauses – als eine Bühne zum Wohnen. Und wie in einem Haus, sind Wände die Stützpunkte, die das Gartenzimmer bestimmen. Aus Designer-Sicht ist die Wand eine senkrechte Struktur, die etwa 1 Meter hoch ist. Man kann Wände bilden, anbauen oder sie in der Mitte treffen mit der Befestigung von Kletterpflanzen zu einem Flechtwerk. Mit so vielen möglichen Optionen und Anwendungen der Wände, ist man bereit, unterschiedliche Varianten auszuprobieren, ohne die praktischen Überlegungen zu berücksichtigen.

Man sollte eine logische Kommunikation zwischen den Wänden und dem Stil des Hauses, ihrer Einrichtung und den restlichen Garten Elementen bilden. Die Wände, die nur aus ästhetischen Gründen da sind, sollten dennoch zu dem Rest des Gartens passen, egal wie eklektisch der Garten ist. Überlegen Sie die Zweckmäßigkeit: es ist wichtig, dass die Materialien, Größe, Lage, Beständigkeit und Nachhaltigkeit der Wände, Hecken oder Zäune für ihren geplanten Zweck geeignet sind. Für Ihre Sicherheit ist es manchmal erforderlich, ein Mauerwerk oder einen hohen Eisenzaun sicherzustellen. Ihre Privatsphäre bekommen Sie mit intelligenten Lösungen durch einen Zaun herstellen, so dass neugierige Blicke gekonnt vermieden werden. Raumgitter erfordern eine bestimmte Masse von tragfähigem Boden, um die Erdanziehungskraft auszuhalten. Die meist geeignete Stelle für die Gartenwand oder den Zaun ist entlang der Eigentumsgrenze. In einer Reihe von ähnlichen Häusern auf demselben Grundstück sind normalerweise einfache Holzzäune wegen ihrer Einfachheit geschickter. Diese Lösung ist für die Bauunternehmer in Ordnung, aber sie hat einen weit geringeren ästhetischen Wert. Ein weiterer Vorteil der Mauerwerkwände ist ihre Festigkeit und Dichtheit, so dass Sie jede Schalwelle dämpfen können.

Hinweis: das Baugesetzbuch könnte Einschränkungen über die Höhe der Wände und Zäune bestimmen. Lassen Sie sich erstmals beraten, bevor Sie sich dafür entscheiden.

Sicherheitshinweise für Beeteinfassungen

Zuallererst sei gesagt, dass eine Beeteinfassung nicht gefährlich ist. Trotzdem hat sie Ecken und Kanten. Auch wenn Sie bei uns günstig kaufen haben wir hohe Qualitätsstandards. Wir bitten Sie trotzdem folgende Punkte zu beachten:

  • Gruben ausheben zum Einfassen der Rasenkante: Mit einem Rasenkantenstecher ist das kein Problem, da nur ein kleiner Spalt in den Rasen gedrückt wird und die Beeteinfassung dort eingeschlagen wird. Müssen Sie jedoch Rasenkanten mit einer Bördelung einfassen ist es notwendig, eine größere Grube zum Beispiel mit einem Spaten auszuheben. Dabei bitte darauf achten, dass spielende Kinder oder herumlaufende Erwachsene sich nicht die Füße vertreten. Bleibt das Loch über Nacht, haben Sie bitte ein Herz für Tiere und decken die Grube mit Holz oder einem anderen Gegenstand ab, damit zum Beispiel ein Igel nicht hineinfällt.
  • Ecken und Kanten: Jede Rasenkante hat solche. Die Kanten sind zwar oben um gefaltet, damit es schön aussieht. Allerdings muss beim Einbau auf schärfere Kanten unten und der Seite geachtet werden. Bitte dabei unbedingt Handschuhe tragen! Nach dem Einbau ist auch die Höhe entscheidend. Schauen die Rasenbegrenzungen noch 30cm hoch oder 40 cm hoch aus dem Boden, so ist darauf zu achten, dass spielende Kinder im Garten nicht darauf fallen.
  • Beetbegrenzung selber schneiden: Mit einem Schneidegerät lassen sich die Mähkanten selber schneiden. Auch hierbei sind die jeweiligen Schutz- und Warnhinweise unbedingt zu beachten (zum Beispiel bei einer Flex). Es reicht auch eine Blechschere dazu. Wenn Sie sich unsicher sind, lassen sie die Blechkante von einem Fachmann wie Landschaftsgärtner oder Metallverarbeiter kürzen.

Abgrenzen von Beeten mit einer Beeteinfassung

Gartengestaltung mit Beeteinfassungen aus Cortenstahl in Rostoptik

Wir wollen Ihnen beschreiben, wie man so eine Rasenabtrennung am besten anlegt. Zuerst einmal: warum machen wir das? Es gibt viele Gründe dafür. Wir möchten eine saubere Aufteilung unseres Gartens, den Salat vor gierigen Schnecken schützen, unseren blühende Blumen besser zur Geltung bringen oder pragmatisch eine saubere Mähkante erhalten. Zuallererst muss die Fläche klar sein, die zur Einfassung auserkoren wurde. Mit einem Spaten oder einem Rasenkantenabstecher kann man eine Kerbe in den Rasen stecken. Später kann hier einfach eine Beeteinfassung eingelassen bzw. reingesteckt werden. Dies gilt nur für Bleche ohne Bördelung unten. Bördelung bedeutet, dass ein unterer Teil an der Kante umgebogen ist, um darin z. B. Erdanker zur Befestigung anzubringen. Dafür müsste man mit dem Spaten einen etwas weiteren Spalt ausheben, um die Kante darin versenken zu können. Später, nach dem Anbringen der Erdanker, können die herausgehobenen Erdmassen wieder zurück in die Grube geschaufelt und verdichtet werden. Damit ist die Konstruktion noch stabiler: es sollten dabei mindestens 50% der Kante mit Erde bedeckt sein, um eine gewisse Grundstabilität zu gewährleisten. Sprich ist die Kante 30 cm hoch, sollten nachher 15 cm aus der Erde ragen.

Schneckenschutz durch einen Schneckenzaun

Schnecken! Der Graus eines jeden Hobby- und Gartengemüseanbauers. Sie treiben ihr Unwesen und fressen unseren Salat an. Trotzdem ist es sinnvoll, nicht mit chemischen Schneckengiften die Tiere zu töten oder unsere Umwelt zu belasten. Vielmehr können wir natürliche Barrieren für die Tierchen schaffen, die uns so belasten. Dies ist human und umweltfreundlich. Wir benutzen also unsere Rasenkanten dazu, die ungeliebten Gartenbewohner davon abzuhalten, von unserem köstlichen Gemüse zu kosten. Der Einbau funktioniert wie bei den normalen Blechen auch, aber man lässt die Kante dabei weiter aus dem Boden ragen.

Geschwungene Wege mit Rasenkanten anlegen

Beeteinfassung Exklusiv Aluminium Weg

Ein weiterer, oft vorkommender Anwendungsfall unserer Produkte ist das Anlegen von Wegen im eigenen Garten. Dieser kann entweder gerade oder kurvig angelegt werden. Dies ist etwas aufwändiger als ein Beet anzulegen, da eine größere Fläche an Erdreich abgetragen werden muss. Zudem benötigt man Material zum befüllen des Weges wie Kies oder Rasenkantensteine.

Haben Sie alle benötigten Materialien beisammen, kann es losgehen. Hilfreich ist es, sich eine Skizze des anzulegenden Weges zu machen. Dann fängt man an, die Dimensionen abzumessen und zu markieren, damit anhand dieser Markierung das Erdreich abgetragen werden kann. Dazu verwendet man am besten einen Spaten. Der Rasenkantenstecher ist hierbei nicht vonnöten, da dieser nur einen Spalt in die Erde macht. Dabei muss aber mehr abgetragen werden. Nach der Markierung der Flächen kann damit begonnen werden, das Erdreich abzutragen. Tipp: Entfernen sie die Grasoberfläche von der restlichen Erde, um diese später zum Aufschütten wieder zu verwenden.

Je nachdem, ob die Rasenkante eine Bördelung am unteren Ende besitzt, ergeben sich zwei Szenarien: mit Bördelung sollte die komplette Erde bis zur gewünschten Tiefer der Wegeinfassung herausgenommen werden. Jetzt werden die Stahlbleche an den Rand gesetzt, das ganze Gebilde mit Erde aufgefüllt und besonders an den Kanten verdichtet, so dass diese stabil in der Erde stecken. Generell muss die komplette Erde wieder verdichtet werden, damit der Weg sich später nicht absenkt. Anschließend werden der Kies oder die Rasenkantensteine aufgefüllt.

Ohne Bördelung muss nur der Rasen abgetragen werden und seitlich am Wegrand mit einem Spaten oder Rasenkantenstecher ein Spalt ausgestochen werden. Dort werden die Wegeinfassungen später einfach hineingesteckt. Hier werden jetzt die Steine in die Einfassungen gegeben. Fertig ist der Weg, welcher bei der Gartengestaltung eine wichtige Rolle spielt.

Übertragbar ist diese Anleitung auch für optische Akzente im Garten wie das Anlegen von Beeten mit Rasenkantensteinen oder für Beete mit Blumen, Thymian, Kräutern oder sonstigem. Wir hoffen, dass Sie mit diesem Artikel einige Anregungen finden konnten, wie Sie Ihren Garten mit Rasenkanten, Beeteinfassungen sowie Gartenplatten, Feldsteinen, o.ä. verschönern können, und wir Ihnen einen Überblick über die unterschiedlichen Materialien von Schneckenzäunen geben konnten. Schauen Sie nach unseren Beeteinfassungen aus Metall.

Rasenkanten und Beeteinfassungen

Verschönern Sie Ihren Garten mit einer Rasenkante oder Beeteinfassung aus unserem Online Shop! Höchste Qualität, unkomplizierter Service und günstige Preise, dass ist unser Anspruch.

Weitere Informationen

Um was handelt es sich bei diesen Kanten?

Dies sind Produkte für die Abgrenzung des Rasens gegenüber verschiedenen Elementen im Garten. Dabei ist sie ein gerades oder flexibles, rechteckiges Objekt und kann aus verschiedenem Material bestehen wie z.B. Metall oder Kunststoff. In den Kategorien selbst gibt es verschiedene Größen in der Länge, Höhe und Materialstärke der Rasenkante. Zusätzlich bieten wir auch geschlossene kreisförmige (z.B. einen Baumring) und geschlossene rechteckige (z.B. für Hochbeete) Produkte an. Oft verwendete Synonyme sind z.B. Beetbegrenzung, Beetumrandung, Beeteinfassung, Beetkante, Rasenbegrenzung, Kiesleiste, Mähkante oder Schneckenzaun.


Wofür werden sie eingesetzt?

Sie werden vor allem dafür benutzt, um den Garten klar und sauber zu gestalten. Egal ob Sie einen Weg aus Schotter in Ihrem Garten haben oder ein Beet mit Gemüse. Sie sind für jedes erdenkliches Szenario hilfreich. Beispiele für Szenarien sind bei den Vorteilen der Rasenkante näher beschrieben.


Welche Vorteile bietet sie?

Für die Vorteile von einer Beeteinfassung gibt es mehrere Anwendungsbeispiele. Zum einen nimmt man die Vorteile subjektiv wahr durch das schöne Aussehen Ihres Gartens. Dazu zählen gerade oder geschwungene, saubere Linien zur Abgrenzung des Rasens zu verschiedensten Elementen in Ihrem Garten. Des Weiteren ergeben sich auch praktische Vorteile: Denkt man hierbei an den mit Steinen angelegten Weg und Rasenmähen, weiß jeder sofort wovon hier gesprochen wird. Ständig kommen einzelne Steine unter den Rasenmäher die nicht nur störende Geräusche von sich geben, sondern auch den Rasenmäher ernsthaft beschädigen können. Durch unsere Produkte ergeben sich saubere Mähkanten, an der Sie einfach mit Ihrem Rasenmäher entlangfahren können ohne die lästigen Steine im Mäher zu haben. Außerdem bieten sie, je nachdem wie sie eingesetzt wird und wieviel noch aus der Erde heraussteht, einen effektiven Schutz vor Schnecken. So ist Ihr Gemüse vor diesen hungrigen Gartenbewohnern geschützt. Unsere Produkte, die wir hier anbieten sind langlebig und rostfrei.


Worauf muss ich bei der Auswahl und dem Kauf achten?

Zu aller erst müssen Sie das Anwendungszenario festlegen. Damit entscheidet sich, welches Material benutzt werden soll. Wer etwas Langlebiges, Robustes benötigt ist mit Rasenkanten und Beeteinfassungen aus Metall am besten aufgehoben. Diese eigenen sich bei Projekten, die etwas mehr Stabilität benötigen. Für die etwas einfachere Variante, die aber vom Aussehen her etwas ansprechender sein kann, können die Palisaden und Zäune aus Kunststoff für Sie relevant sein. Des Weiteren sollte man natürlich die Materialstärken bei seiner Auswahl berücksichtigen. An Stellen, an der öfters Betrieb ist (Rasen mähen, Weg) sollte eine Rasenkante aus nichtrostendem Metall mit etwas dickerer Materialstärke gewählt werden, wohingegen an Stellen, wo in Ihrem Garten weniger los ist, auch eine schmalere Ausführung gewählt werden kann.


Gestalterische Anwendungsbeispiele:

Eine Beeteinfassung ist sehr vielfältig einsetzbar und verschönert Ihren Garten in allen Bereichen. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt:

  • - zur Abgrenzung des Rasens gegenüber einem Blumen-/Gemüsebeet (Beeteinfassung, Beetumrandung)
  • - für eine klare Linie Ihres Rasens gegenüber einem mit Schotter/Steinen angelegten Weg
  • - Aufbau eines Hochbeetes
  • - Umrandung von Bäumen und Sträuchern im Garten mit Beeteinfassungen

Newsletter
Follow us
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.